Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Die Wilhelm- Bracke Gesamtschule ist bis 17.04.2020 geschlossen.
Am 20.04.2020 startet der Schulbetrieb wieder.

Das Sonnenberg- Seminar und alle Ausflüge fallen bis zu den Sommerferien aus.
In besonderen Notfällen gibt es für Schüler*innen bis Jahrgang 8 von der 1. - 6. Stunde eine Betreuung.

________________________________________________________________________________________________________________

Anmeldefrist für den 5. Jahrgang: Montag, 11. Mai, bis Mittwoch, 13. Mai 2020

Aufnahmeantrag.pdf

________________________________________________________________________________________________________________

Praktikumsausstellung des 9. Jahrgangs eröffnet

Am Dienstag, den 3.3.2020, fand die Eröffnung der diesjährigen Praktikumsausstellung statt. Dazu kamen neben allen 9. Klässlern auch zahlreiche Eltern, Vertreter von Betrieben und Kollegen der Schule zusammen. Eine kurze Rede hielt neben Herrn Laurich (als Beauftragter für die Berufsorientierung der Schule) Herr Plagemann vom Sanitär- und Heizungsbetrieb „Team Plagemann“.
Die gelungenen Plakate und PowerPoints wurden anschließend den Teilnehmenden präsentiert.
Interessierte sind eingeladen sich bis zum 20.3.2020 auf dem Marktplatz in Haus B, 2. Etage, zu informieren!

image-1
image-1

________________________________________________________________________________________________________________

¡ Buenos Días ! Bonjour ! Добрый день!

Eine Schule – viele Sprachen

Am Montag, 17. Februar haben sich die Räumlichkeiten des 8. Jahrgangs unserer Schule in ein kleines, internationales Dorf verwandelt.

mehr Infos zum Sprachendorf sind hier

image-1
image-1

________________________________________________________________________________________________________________

Märchenwald 2019

Was war denn da los?

neugierig?- hier geht es zu den Märchen

image-1
image-1

________________________________________________________________________________________________________________

Wir haben am Rhetorikwettbewerb der Öffentlichen Versicherung teilgenommen

image-1

________________________________________________________________________________________________________________


Kultureller Tag der WBG am 17.März 2020 entfällt

________________________________________________________________________________________________________________

Wilhelm-Bracke-Gesamtschule & CLV Lyzeum Warschau

image-1

Neues Schuljahr, neues Glück – das war irgendwie das Motto unseres diesjährigen Schüleraustausches. Wir haben unser neues Glück mit dem CLV Liceum Ogólnokształcące aus Warschau gefunden. Vom 9.-15.12.2019 fand unser diesjähriger Schüleraustausch zum ersten Mal in Braunschweig statt. Gemeinsam mit 22 Schüler*Innen (Jahrgang 10-13) der WBG und 23 Schüler*Innen des CLV hatten wir uns einiges vorgenommen:
        •         gemeinsamer Schulbesuch mit anschließendem Mensaessen
        •         Stadtführung in der Stadt Braunschweig und Besuch des Braunschweiger Weihnachtsmarktes
        •         Fahrt in das Bergwerk Rammelsberg Goslar
        •         Besuch der JVA Wolfenbüttel mit interaktivem Workshop
        •         Besuch der Autostadt in Wolfsburg mit Werkstour und Erleben der Winter-Wunder-Stadt
        •         gemeinsamer Workshop zum Kennenlernen
.

image-1
image-1
image-1
image-1

Leider gingen die Tage viel zu schnell vorbei und es hieß schon wieder: Do widzenia / Auf Wiedersehen!
Die Schülerbegegnung hat allen Beteiligten viel Freude bereitet und laut Aussage der Schüler*Innen ist die Teilnahme am Schüleraustausch unbedingt zu empfehlen.

Der Austausch wurde von dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk finanziell unterstützt.

________________________________________________________________________________________________________________

image-1
image-2
image-3

Global Board zu Gast im Klassenzimmer - Workshop mit einem Flüchtling

Einen Musikunterricht der ganz besonderen Art durften am 3. Dezember die Schüler*innen der Wahlpflichtkurse Musik 8 und 10 erleben. Im Rahmen des Programms "Global Board zu Gast im Klassenzimmer" von Landesmusikakademie und Musikland Niedersachsen gGmbH besuchen derzeit geflüchtete Berufs-Musiker*innen aus dem Netzwerk des Global Board Schulklassen aller Schulformen und Altersstufen im gesamten Bundesland, um Schüler*innen hautnahe Begegnungen mit ihrer Musik, ihren Instrumenten und Biographien zu ermöglichen.
Den knapp 90-minütigen Workshop in unserem Hause absolvierte der aus dem Iran stammende und seit 2015 in Deutschland lebende Hesam Asadi, der die Kids nicht nur durch Virtuosität auf der persischen Kniegeige "Kamantsche" und der Rahmentrommel "Daf" begeisterte, sondern durch seine Freundlichkeit und Lebendigkeit schnell eine gelöste Stimmung im Raum versprühte. Doch auch insbesondere seine Schilderung der Unterdrückung der Frauen im Iran, die dort weder radfahren, noch ohne Männerbegleitung singen dürfen, löste Betroffenheit im Publikum aus.
Niedersachsen wird bunter. Das ist auch, vielleicht sogar besonders, in der Musik zu entdecken. Diese wachsende Vielfalt wurde an dieser Stelle Ohr an Ohr und Tanzbein an Tanzbein erlebbar. Wunderbar! "


________________________________________________________________________________________________________________

image-1

LÖWEN ZU GAST IN DER Wilhelm-Bracke-Gesamtschule

Bangsow, Bürger und Feigenspan schreiben Autogramme in der IGS-Wilhelm-Bracke Am Montag waren die Eintracht-Profis Yannik Bangsow, Leon Bürger und Mike Feigenspan sowie Maskottchen Leo zu Gast in der Kooperationsschule der Löwen und schrieben fleißig Autogramme für die neuen Fünftklässler. Die Schüler durften sich zudem über ein Halstuch der Eintracht als kleines Präsent freuen.
Die IGS Wilhelm-Bracke in der Weststadt ist seit einigen Jahren bereits offizieller Kooperationspartner des Nachwuchsleistungszentrums der Blau-Gelben und erhielt 2016 vom DFB das Zertifikat „Eliteschule des Fußballs“ verliehen. Vor allem für Yannik Bangsow und Leon Bürger war diese Autogrammstunde etwas ganz Besonderes, denn die Beiden sind dort selbst zur Schule gegangen.
„Die Veranstaltung hat nun zum wiederholten Mal stattgefunden und kommt immer wieder gut bei den Schülern an. Die Autogramme sind heiß begehrt und es besteht großes Interesse am Kontakt zu den Spielern. Unsere Kooperation mit der Eintracht besteht schon länger, seit 2016 sind wir Partner als Eliteschule des Fußballs. Ich hoffe sehr, dass diese Aktion auch in Zukunft regelmäßig stattfinden wird“, sagte Schulleiterin Dr. Nadine Diekmann im Rahmen der Veranstaltung.
Auch Dennis Kruppke, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums fand lobende Worte: „Wir können mit dieser Aktion sehr viele Schüler erreichen. Es ist eine ganz tolle Veranstaltung im Rahmen der Kooperation, die wir mit der Wilhelm Bracke Gesamtschule haben. Gemeinsam haben wir schon einige schöne Sachen auf die Beine gestellt. Die Kinder freuen sich sehr, wenn ihre Autogramm- und Fotowünsche von den Spielern und von Leo erfüllt werden.“
Neben Autogrammwünschen standen die Löwen auch für zahlreiche Fotowünsche zur Verfügung und beantworteten alle Fragen der rund 360 Fünft- und Siebtklässler.

Fotos: Eintracht


________________________________________________________________________________________________________________