Workshop WPK-Klangkunst

Wir, der Wahlpflichtkurs Klangkunst des Jahrgangs 9/10 waren vom 24.-26.09.2019 zu Gast in der Galerie Konsumverein und haben dort an einem Workshop mit den Klangkünstler*innen Torben Leib und Friederike Jäger teilgenommen. Am ersten Tag haben wir mit einem Aufnahmegerät Stadtgeräusche aufgenommen und diese danach auf ein Drumpad verteilt und dann gemixt. Es war interessant, die Technik besser kennenzulernen. Am zweiten Tag wurde mit IPads der Sound einer Tierreportage mit selbstaufgenommenen Geräuschen gemixt. Wir haben das Schnittprogramm Garageband dabei viel besser kennengelernt und lustige und teilweise ziemlich verrückte Hörcollagen hergestellt. Am dritten Tag haben wir mit einer Radioreporterin von Radio Okerwelle für eine eigene Sendung An- und Abmoderationen geschrieben und eingesprochen. Außerdem wurden gemeinsam mit den Künstler*innen Präsentationsformen für unsere Arbeitsergebnisse gesucht. Die Ausstellung wurde dann feierlich mit einem Glas alkoholfreiem Sekt eröffnet. Ein herzliches Dankeschön an die Organisatorinnen der Galerie „Konsumverein“, an Radio Okerwelle und an die Mundstockstiftung, die die gelungenen Workshoptage ermöglicht haben!.


image-1
image-1
image-1

Theater-Fieber in der 2017.3

image-1

Zu dem Stück „Die Reise der Eisprinzessin“ hat sich die 2017.3 als Premierenklasse zu mehreren Terminen auf den Weg ins Staatstheater gemacht, um dort bei Proben zuzuschauen, mit Schauspielern und der Regisseurin über das Stück ins Gespräch zu kommen und Ideen weiterzuentwickeln, die ins Stück eingearbeitet wurden.

Zusätzlich haben wir uns bei Workshops mit Geschlechterrollen beschäftigt und zusammen mit Iris Kleinschmidt einen musikalischen Auftritt für die Premierenfeier vorbereitet.

Ein großer Spaß war auch der Verkleidungsworkshop und Fototermin mit dem Fotografen des Staatstheaters, wo wir uns wie die großen Schauspieler beim Fotoshooting fühlen dürften. Insgesamt haben wir einen tollen Einblick in die Arbeit am Theater erhalten, viele persönliche Erfahrungen sammeln können und am Ende sind auch diese tollen Fotos dabei herausgekommen, die während der Spielzeit im kleinen Haus ausgehängt waren...


image-1
image-1
image-1
image-1
image-1
image-1
image-1
image-1
image-1