Wir sind der Jahrgang 2014

Jahrgang 5

Im Jahr 2014 sind wir alle in ein neues Abenteuer gestartet. Wir Tutoren in einem neuen Team und die Schülerinnen und Schüler an einer neuen Schule mit vielen neuen Lehrinnen und Lehrern. Das Besondere an unserem Jahrgang ist, dass wir alle Profilklassen anbieten durften.

2014.1 Chorklasse

2014.2 Sportlerklasse

2014.3 Sportlerklasse

2014.4 Bläserklasse

2014.5 Filmklasse

2014.6 Technikklasse

Die ersten Wochen an der neuen riesigen Schule waren ziemlich aufregend, aber die Tutoren haben ihre kleinen Fünftklässler gut durch den Dschungel der WBG geleitet. Als Klassen haben alle schnell zusammengefunden und es wurden viele neue Freundschaften geschlossen.

Jahrgang 6

Unsere erste Klassenfahrt war eine Jahrgangsfahrt und es ging nach Warnemünde im Jahr 2015. Das Wetter war super, so dass wir alle in der Ostsee schwimmen konnten. Einige unserer Schülerinnen und Schüler waren das erste Mal am Meer und standen mit großen staunenden Augen am Strand. Die Jugendherberge war toll und sogar das Essen hat fast immer gut geschmeckt. Wir haben viele Ausflüge gemacht und die Zeit als Klassen und als Jahrgang sehr genossen. Die Strandolympiade hat in allen den Kampfgeist geweckt und einige zu Höchstleistungen angetrieben.

Jahrgang 7

In Klasse 7 haben die Klassen viele Ausflüge gemacht. Besonders in NW und GL gab es immer viele tolle Ausflugsziele. So konnten die Klassen oft außerhalb der Schule etwas besichtigen oder auch kleine Projekte im Wald unternehmen.

Die Klassenfahrt in dem Jahr ging für drei Klassen 7.2/7.3/7.6 an den Ruppiner See. Hier war die Jugendherberge direkt am Wasser mit einem großen Gelände drumherum. Dort konnten wir alle möglichen Sportarten machen, die meisten haben am liebsten Fußball und Beachvolleyball gespielt. Der beste Tag war mit den Schattenspringer, da dort viele tolle Teamspeile gemacht wurden und die Schülerinnen und Schüler am Ende eine Riesenstrickleiter hinaufgeklettert sind - an diesem Tag haben einige ihre Ängste überwunden.

Die 7.1 war zu einer „handyberfreiten“ Klassenfahrt nach Naumburg aufgebrochen. Auch hier waren es die Schattenspringer, die die Kids vor richtige Herausforderungen stellten, was auch total Spaß gemacht hat. Besonders das Klettern an der „Riesenstrickleiter“ war für viele eine ganz neue Erfahrung. Leider war das Essen und die Herberge an sich ein bisschen wie das Klischee, welches man aus alten Filmen kennt...

Jahrgang 8

Dieses Schuljahr begann sehr aufregend mit einer Jahrgangs an den Müggelsee. Das Besondere in diesem Jahr war, dass die Schülerinnen und Schüler sich selbstversorgen mussten. Sie haben in WGs in Bungalows zusammengewohnt und mussten ihren Alltag vom Frühstück über Hausputz, Mittagessen, Abendessen und Einkauf erledigen selbst organisieren. Daneben gab es natürlich noch ein paar schöne Dinge zu erleben. Einen Tag haben wir im Strandbad am Müggelsee verbracht und die Sonne genossen. Am Mittwoch waren alle in Gruppen in Berlin unterwegs und wir haben die Hauptstadt unsicher gemacht. Der Donnerstag war sehr ereignisreich, da alle Klassen bis zum Nachmittag eine Tretboottour gemacht haben und wir im Anschluss eine Jahrgangsolympiade durchgeführt haben. Am Abend gab es zum Abschluss noch eine tolle Disco und ein Lagerfeuer.

In diesem Schuljahr steht bei uns im Jahrgang sehr viel an.

Wir werden im Okt/Nov das Projekt zur Gewaltprävention durchführen, Im Feb/März folgen dann die Berufsorientierungstage (BOBS)

Wir als Tutoren fühlen uns unserem Jahrgang sehr verbunden. Nicht nur weil wir tolle Schülerinnen und Schüler in unseren Klassen haben, sondern auch weil wir als Kollegenteam super zusammenpassen.