Wahlpflichtunterricht

Neben dem Pflichtunterricht wird an unserer Schule der Wahlpflichtunterricht angeboten. „Wahl“ bedeutet in dem Zusammenhang, dass die Schülerinnen und Schüler aus einem vielfältigen Angebot der unterschiedlichen Fachbereiche ein bis zwei Wahlpflichtkurse (WPK) nach Neigung und / oder Fähigkeit wählen können. Da dieser Kurs genauso wichtig ist wie die übrigen Fächer, spricht man hier auch von Pflicht. Genauso wie in Deutsch, Mathe und anderen Fächern wird die Leistung bewertet und in den LEBs oder Zeugnissen ausgewiesen. Die Lehrkräfte beraten die Schülerinnen und Schüler und ihre Erziehungsberechtigten bei der Wahl der WPK und stellen die Kursangebote vor.

Der Wahlpflichtunterricht dient in den Jahrgangsstufen 7/8 hauptsächlich der Orientierung, in den Jahrgangsstufen 9/10 einer Schwerpunktbildung.

Das Erlernen einer der von uns angebotenen Fremdsprachen setzt ein gutes Arbeitsverhalten und eine hohe Lernbereitschaft voraus. Die Fremdsprache findet im Rahmen eines vier-stündigen Kurses vier Schuljahre lang statt. Eine Abwahl des Faches ist laut Erlass nicht möglich. Die Empfehlungen der Lehrkräfte für oder gegen das Erlernen einer Fremdsprache sollten berücksichtigt werden.

Übersicht:

Jahrgang Mit 2. Fremdsprache Ohne 2. Fremdsprache
WPK I
JG 7/8
Spanisch, Latein, Russisch, Französisch
4-stündig
AWT, NW, Musik, Kunst, Darstellendes Spiel
2 x 2-stündig
WPK II
JG 9/10
Fortführung der 2. FS Wahl eines 2-stündigen Kurses
WPK III
JG 9/10
Wahl eines 2-stündigen Kurses Wahl eines 2-stündigen Kurses

WPK Broschüre 7-8 WPK 7-8 Broschure.pdf

WPK Broschüre 9-10 WPK II - III 9-10 Broschure.pdf

WPK Broschüre 10 WPK III 9-10 Broschure.pdf