Englisch ist Pflicht – Russisch ist Trumpf

Gute Gründe für Russisch

  • Russisch haben 160 Mio. Menschen als Muttersprache
  • Russisch ist eine der sechs offiziellen Sprachen der Vereinten Nationen (UNO)
  • mit Russisch kann man leicht weitere slawische Sprachen erlernen, z.B. Polnisch, Tschechisch, Ukrainisch
  • Russland ist ein wichtiger Handelspartner für Deutschland  somit eröffnet die russische Sprache dir eine Vielzahl beruflicher Möglichkeiten, z.B. in der Industrie
  • Russisch lernen macht Dich zum interessanten Exoten
  • Russisch lernen können alle, nicht nur Schüler mit muttersprachlichem Hintergrund!!!
  • Das lernt man im Russischunterricht im 1.Jahr:

    die kyrillischen Schriftzeichen lesen und schreiben

  • sich vorstellen, sich begrüßen, fragen, was man gerade tut
  • telefonieren und Emails schreiben
  • die Uhrzeit und das Datum
  • über Hobbys reden
  • wie man in einer fremden Stadt nach dem Weg fragt
  • Ist Russisch schwierig?

    Trotz all der positiven Aspekte ist Russisch –wie jede Sprache- ein Fach, wo man lernen muss! Viele Vokabeln und die Grammatik müssen regelmäßig gelernt werden und werden in Tests und Klassenarbeiten überprüft.
    Wenn du diese Bereitschaft mitbringst, dann kannst du in den ersten Lernjahren viel schaffen und dich schnell auf Russisch verständigen.

    Russisch lernen macht Spaß!!!