Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Fachbereiche/Projekte / Projekte / Weltladen

Projekt "Weltladen"

Nachhaltige Hilfe für Nicaragua

Kaum zu glauben! Schon 4 Jahre gibt es den Weltladen an der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule. Mitten auf der Schulstraße der IGS in der Weststadt - gut sichtbar für alle Schüler - liegt dieser "Bracke-Weltladen". Früher, d.h. bis 2005, führte er den Namen "Nicaladen".

Seit Mai 2009 können nun alle Schüler wieder umweltfreundlich hergestellte Schulmaterialien wie Hefte und College – Blöcke, Bleistifte und vieles mehr im Weltladen kaufen. Beim Einkauf der Artikel wird überwiegend darauf geachtet, dass nur Materialien aus nachhaltigen Produktionen eingekauft werden.

Außerdem sind kleine Mais- und Reiswaffeln sowie Fruchtriegel und Getränke (Wasser und Fruchtsäfte) im Angebot.

Weltladen 

 

Schülerinnen des 5. und 6. Jahrgangs verkaufen in den kleinen und großen Pausen ihren Mitschülern diese Artikel zu fairen Preisen. Kleine Werbeplakate informieren über aktuelle Angebote. Zusätzliche Aktionen wie z.B. der Bücherflohmarkt im Info-Raum der Schule nutzen die Schüler um Geld für ein Projekt in Nicaragua zu sammeln.

Seit 20 Jahren ist es Tradition an der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule Spenden für den Verein Städtepartnerschaft Berlin-Kreuzberg (STAEPA) mit San Rafael del Sur in Nicaragua zu sammeln.

Die Weltladen AG hat bisher jedes Jahr rund 500 € für das “ Los Pipitos-Projekt“ der STAEPA für medizinische Behandlungen von Kindern mit Körperbehinderungen überwiesen.Besonders dankbar sind wir für die 800€ der Gitarrenklasse im letzten Winter 2012.

Weitere Informationen über das gesamte Projekt; mehr …

Das Projekt wird begleitet von Frau Brigitte Nottenkämper im Rahmen des Unterrichts Arbeit-Wirtschaft und Kunst.

 

Artikelaktionen

« August 2017 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031