Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Fachbereiche/Projekte / Projekte / Klimafresser

Das Klimafresser-Projekt im 6. und 7 .Jahrgang

In der letzten März-Woche dieses Jahres führten der 6. und 7. Jahrgang der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule das Klimafresser-Projekt durch. Im Rahmen dieser Unterrichtssequenz wurden immer jeweils zwei Klassen von den 4 Referenten (Schauspieler und Umweltpädagogen) in speziellen Phasen geschult. Der Aktionstag dauerte jeweils etwa 4 Stunden. Bestandteil waren stets ein kurzer Vortrag mit Gesprächs- und Frageanteilen, ein Mitmach-Theaterstück, ein Filmvortrag, ein Workshop in Gruppenarbeit sowie die gemeinsame Einnahme eines veganen Snacks aus dem Aktionsbus.

Kernfragen aller dieser Aktionspunkte waren beispielsweise der individuelle Fleischkonsum der SchülerInnen, Ernährungsverhalten und der Umgang mit Verpackungsmaterial und Umweltschutz. Ethische Aspekte und ökonomische Fragwürdigkeiten hinsichtlich der Massentierhaltung, der CO2-Ausstöße unserer Zivilisation und Landwirtschaft wurden im Rahmen der Diskussion und des Workshops ebenfalls thematisiert.

Die 6.- und 7.-klässler wurden bereits einige Wochen vor Durchführung der Projekttage in die Thematik eingeführt. Dazu gab es eine umfangreiche Plakatausstellung nebst Unterrichtsmaterialien, die in unterschiedlichen Fächern unterrichtlich bearbeitet und von den Schülerinnen und Schülern durch Kurzreferate aufbereitet wurden.

Insgesamt nahmen in den 5 Tagen knapp 350 Schülerinnen und Schüler der WBG an dem Projektunterricht teil. Die Resonanz bei den begleitenden Lehrkräften sowie bei den Kindern war fast ausschließlich positiv.

null   null

Artikelaktionen

« August 2017 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031