Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Fachbereiche/Projekte / Fachbereiche / Gesellschaftslehre / Werte und Normen

Fachbereich Gesellschaftslehre / Werte und Normen

Zum Fachbereich gehört das in der Sekundarstufe I durchgängig von 5 – 10 dreistündig im Klassenverband unterrichtete integrierte Fach Gesellschaftslehre, welches Anteile aus den Bereichen Geschichte, Politik und Erdkunde enthält. Zudem wird seit einigen Jahren auch das Fach Pädagogik als Wahlpflichtkurs im 9. und 10. Jahrgang erfolgreich angeboten. Werte und Normen ist als alternatives Fach (5 – 10) zum herkömmlichen Religionsunterricht ebenfalls dem Fachbereich zugeordnet. In den letzten Jahren gab es neben den üblichen Wahlpflichtkursen (7 – 10) im Fach Gesellschaftslehre stets einen bilingualen Wahlpflichtkurs (9 und 10), in dem u. a. sozialkundliche Themen in englischer Sprache bearbeitet wurden.

 

Janssen

Dr. Nittert Janssen
Fachbereichsleiter

In den verschiedenen fächerübergreifenden Projektphasen (z. B. „Steinzeit“, „Leben am Meer“, „Wald“...) in den jeweiligen Jahrgängen fließen auch stets die geschichtlichen, sozialkundlichen, geographischen und ethischen Aspekte mit ein. Zudem gibt es über die Jahrgänge verteilt für einige Lerngruppen immer wieder die Möglichkeit, an aktuellen landes- bzw. bundesweiten Wettbewerben teilzunehmen.

In der Sekundarstufe II werden bis zum Abitur neben Werte und Normen sowie Pädagogik dann die Fächer Geschichte, Politik / Wirtschaft und Erdkunde getrennt unterrichtet. Dies geschieht im 12. und 13. Jahrgang profilorientiert und auf verschiedenen Niveaustufen.

Der Fachbereich verfügt zur Unterstützung des Lernprozesses über einen sehr umfangreichen Bestand an unterschiedlichen Medien, die auch in Kooperation mit der Schulbibliothek genutzt werden können.

Artikelaktionen

« August 2017 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031