Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Mit dem Tandem gemeinsam in die Pedale treten

Groß war die Freude bei der Klasse 7.4, als jetzt ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung ging und das klasseneigene Tandem ausgeliefert wurde: Gemeinsam mit ihren Tutoren, Herrn Czerner und Frau Eggeling, hatten sich die Schülerinnen und Schüler im Frühjahr bei dem Wettbewerb „Ideen machen Schule“ beworben, den die PSD-Bank Braunschweig bereits zum elften Mal ausgerichtet hat. Schulen in Süd-Ost-Niedersachsen und Sachsen-Anhalt waren aufgerufen, sich mit kreativen Projekten zu bewerben, um so ihre Ideen in die Praxis umsetzen zu können.

Insgesamt nahmen 111 Schulen an dem Wettbewerb teil; allein aus dem Raum Braunschweig wurden 36 Bewerbungen eingereicht. Aus all diesen Projekten wählte die Jury für die Region Braunschweig letzten Endes zehn Ideen aus und vergab dafür Preisgelder in Höhe von insgesamt 12.700 €.

Das Projekt „Bike together“ der WBG wurde mit einem der drei Hauptpreise ausgezeichnet und erhielt 2.000 € für die Anschaffung eines Tandems. Das hatte sich die Klasse - die in Jahrgang 5 und 6 den Schwerpunkt „Outdoor“ gewählt hatte - gewünscht, um endlich auch gemeinsame Radtouren machen zu können. Da einer ihrer Mitschüler nahezu blind ist, waren solche Unternehmungen bislang nicht möglich. Mit dem eigenen Tandem steht dem jetzt nichts mehr im Wege und die nächste Fahrradsaison wird sehnsüchtig erwartet. Aber auch schon vorher soll das Tandem zum Einsatz kommen: Beispielsweise, wenn es im Fach Gesellschaftslehre darum geht, historische Orte in und um Braunschweig zu erkunden.

Das Tandem steht selbstverständlich für WBG-Unternehmungen bereit und kann über Florian Czerner entliehen werden.
(Vera Blohm; Jahrgangselternvertreterin 2015)

Bilder des neuen Schulgebäudes